Die Schule im QuadratJ5(SiQ) ist ein staatliches Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) für alle Kinder, Jugendlichen und bei Bedarf jungen Erwachsenen, die sich in stationärer oder teilstationärer Behandlung im Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) befinden.

Die SiQ unterrichtet in Lerngruppen (6 – 12 Schüler*innen), die sich an den Alters- und Klassenstufen, Bildungsgängen und Schularten der Heimatschulen der Schüler*innen orientieren.

Zusätzlich unterrichtet die SiQ an ihrer Außenstelle am Kinder-und Jugendhilfezentrum Wespinstift in zwei Intensivklassen 14 Schüler*innen von der 1. – 6. Klasse.

Je nach individueller Situation der Patient*innen variiert der Unterricht in Umfang und Inhalt. Der Stundenplan umfasst in der Regel 15 – 25 Wochenstunden.
Der unterrichtliche Schwerpunkt liegt auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen und Kunst. Die weiteren Fächer werden nach Möglichkeit angeboten.

Die SiQ nimmt in Kooperation mit den Heimatschulen Prüfungen aller Schularten ab. Erbrachte Leistungsnachweise werden der Heimatschule übermittelt und müssen mit den dort erbrachten Leistungen verrechnet werden.

Als unabhängige und selbstständige Institution befindet sich die Schule mit den behandelnden Therapeut*innen und Fachkräften der Klinik im ständigen interdisziplinären Austausch.

Für die SiQ gilt die Ferienordnung der Stadt Mannheim.
Schulträger ist die Stadt Mannheim.